Firmvorbereitung und Firmung in unserer Pfarrgemeinde

Nächste Firmung am 20. Mai 2020

 

In jedem zweiten Jahr wird in unserer Pfarrgemeinde das Sakrament der Firmung durch unseren Weihbischof Rolf Steinhäuser gespendet. So wie die Taufe ist die Firmung ein Sakrament, das nur einmal im Leben empfangen wird.

Das Wort „Firmung“ kommt vom lateinischen "firmare" und heißt übersetzt bestärken, festigen, ermutigen. Die Firmung ist das Sakrament der Stärkung des jungen Menschen in seinem Christsein. Die Kraft des Heiligen Geistes ermutigt, Verantwortung für sich und die Gemeinschaft zu übernehmen.

Nach den Sommerferien werden Jugendliche unserer Gemeinde, die zwischen 19.05.2002 und 30.09.2004 geboren sind von der Gemeinde zur Firmvorbereitung persönlich eingeladen. Weitere Interessierte aus diesen Altersjahrgängen können sich im Pastoralbüro melden. Wir freuen uns auch, wenn Erwachsene sich im Rahmen des Firmtermins firmen lassen möchten. Für die Übernahme eines Patenamtes wird die Firmung vorausgesetzt.

 

Die Firmung findet im kommenden Jahr statt:

 

Am Mittwoch, 20. Mai 2020, um 18 Uhr in St. Bernhard, Vorabend von Christi Himmelfahrt