Pastoralbüro

St. Dionysius

Longericher Hauptstr.62a
50739 Köln

Tel. 0221 / 5991859
Fax: 0221 / 9572234

E-Mail

pastoralbuero (at) sankt-dionysius-koeln.de

 

Öffnungszeiten:

Mo   9:00 – 11:30 Uhr

Di    9:00 – 11:30 Uhr

Mi    9:00 – 11:30 Uhr

      14:30 – 17:00 Uhr

Do   14:30 – 18:00 Uhr

Fr     9:00 – 11:30 Uhr

 

In den Schulferien ist das Pastoralbüro nur
vormittags geöffnet, die Kontaktbüros bleiben
geschlossen.

Krankensalbung und Krankenkommunion

Die Krankensalbung ist ein Sakrament, das schwerkranke Menschen aufrichten und ihren Genesungsprozess fördern soll. Dabei wird der Kranke mit geweihtem Öl auf Stirn und Handflächen gesalbt und eingeladen, sich und sein Leben vertrauensvoll in Gottes gute Hände zu legen.

Bis vor einigen Jahrzehnten wurde die Krankensalbung als sog. „Letzte Ölung“ verstanden, die erst kurz vor dem Tod eines Menschen gespendet wurde, sodass der Empfang nicht selten bis auf den letzten Moment hinausgeschoben wurde.

Die Spendung der Krankensalbung erfolgt durch einen Priester, entweder über den direkten persönlichen Kontakt oder über das Pastoralbüro bzw. in dringenden Fällen auch über die Pforte des Heilig Geist-Krankenhauses (0221-7491-0).

Neben der Krankensalbung ist die Krankenkommunion eine Stärkung für alle, die aus Alters- oder Krankheitsgründen an der Mitfeier der hl. Messe gehindert sind. Die Seelsorger/innen unserer Gemeinde, aber auch Damen und Herren des Kommunionhelferkreises sind gerne bereit, die hl. Kommunion ins Haus zu bringen.


Anmeldungen bitte über das Pastoralbüro.