Pastoralbüro

St. Dionysius

Longericher Hauptstr.62a
50739 Köln

Tel. 0221 / 5991859
Fax: 0221 / 9572234

E-Mail

pastoralbuero (at) sankt-dionysius-koeln.de

 

Öffnungszeiten:

Mo   9:00 – 11:30 Uhr

Di    9:00 – 11:30 Uhr

Mi    9:00 – 11:30 Uhr

      14:30 – 17:00 Uhr

Do   14:30 – 18:00 Uhr

Fr     9:00 – 11:30 Uhr

 

In den Schulferien ist das Pastoralbüro nur
vormittags geöffnet, die Kontaktbüros bleiben
geschlossen.

Lebensmittelausgabe

Aktuell: In den Zeiten der Kontakteinschränkungen im Rahmen der Corona Pandemie wurde die Lebensmittelausgabe in einen Lieferdienst umgestellt! Neben den Tafelteams wirken nun Fahrerinnen und Fahren mit, damit die Hilfsboxen zu den Empfängern gelangen. Falls Sie uns dabei unterstützen können und ab und zu freitags eine Tour übernehmen möchten, melden sie sich bitte im Pastoralbüro Tel. 5991859.

 

Jeden Freitag werden zwischen 17.30 und 18.00 Uhr im Pfarrheim St. Dionysius Lebensmittel ausgegeben. Die Lebensmittel stammen von der Kölner Tafel oder werden von der Gemeinde eingekauft. Lebensmittel beziehen können alle, die einen Köln-Pass haben. Wer Lebensmittel erhalten möchte, kann sich im Pastoralbüro zu einem Anmeldegespräch bei Pastor Bagherzadeh anmelden und erhält dann einen Ausweis, auf dem sein Name und die Abholdaten für ein Halbjahr vermerkt sind. Alle, die sich angemeldet haben, erhalten alle vier Wochen Lebensmittel. Es ist auch für Bezieher/-innen möglich, ehrenamtlich bei der Ausgabe mitzuhelfen. Sie werden dann einem der vier Ausgabeteams zugeordnet und können an den entsprechenden Freitagen mithelfen. Verantwortlich für die Lebensmittelausgabe ist Pastor Bagherzadeh.  

Aktuell engagieren sich 20 Ehrenamtliche um rund 180 Personen in Longerich und Lindweiler mit Lebensmittellieferungen der Kölner Tafel zu versorgen. Die Tafelteams treffen sich zu regelmäßigen Planungsgesprächen und zu einem Ausklang vor den Sommerferien und vor Weihnachten. An dieser Stelle ein herzlicher Dank an alle ehrenamtlichen Helfer/-innen, die das ganze Jahr über für einen reibungslosen Ablauf dieses wichtigen Dienstes an den Menschen sorgen!